Mit dem Fahrrad durch Marokko, Westsahara, Mauretanien, Senegal, Gambia, und Guinea Bissau

Afrika - nix wie hin !

Radeln am Tellerrand

Das Fahrrad,  als weltweit  anerkanntes und   nahezu kostenneutrales Verkehrsmittel,  wird zur  Kulturbrücke ohne Nebenwirkungen.

 http://www.youtube.com/watch?v=YehVh1993zs

Unter den Rubriken "Unser Mann in..." finden sich nützliche Privartkontakte und unter "Oasen und Kneipen" tolle Locations, die als praktische und zuverläßige Leuchtürme Deiner Fahrt durch Westafrika dienen können.

 

 

 

Neuigkeiten

La quinta stagione

23.01.2014 21:39
Nicht Winter nicht Frühjahr sondern Fasching Von Monaco...

Die Wüste liest

23.01.2014 13:05
Die Wüste...

Globaler Windbericht

11.01.2014 10:17
Gerade die Westsahara ist eine sehr windreiche Region. Die...

Slideshow Westafrika per Rad

02.01.2014 16:25
"Durch die Wüste zu den Menschen" Agadir /...

Ein radlreiches 2014

02.01.2014 15:01
Wenn es an Sylvester schneit ist das neue Jahr nicht weit !

Fahrradnomade meets Nomadenfischer

25.12.2013 17:30
Die  Bedingungen in der Westsahara, an der...

Website in Betrieb genommen

25.12.2013 17:29
Unsere neue Website wurde heute fertiggestellt. Teilen Sie...

Schlagwörter

Die Schlagwörterliste ist leer.

2rad story

Wir sind gekommen um zu bleiben

03.01.2014 18:46
Meine "Bewacher" in der Mauretanischen Wüste. "Was wären wir für einLand wenn wir es zuliesen einen alten Mann alleine in der Wüste übernachtenzu lassen" Mit diesem Marschbefehl suchten sie meinen Übernachtungsplatz auf. Es gab Kamelfleisch mit Datteln und einen Crashkurs in Hasania - eine...

Fast Foot in MAURETANIEN

03.01.2014 11:03
...einmal in Mauretanien waren die Baterien leer, nix mehr zum Essen wenig Wasser und noch etliche km, da kommt von hinten ein hupender Benz herangebraust. Das Auto ist schon vorbei da höre ich  das Geräusch eines auf dem rauhen Asphalt heranschlitternden knusprigen, angebissenen, ofenwarmen...

Willkommen in der Sahara

02.01.2014 21:21
Als ich die ersten Km allein in die Sahara gefahren bin hatte ich doch noch große Bedenken wegen Räubern. Dann diese Erlebnis: 3 Nomaden in traditioneller Kleidung liefen mir wild gestikulierend entgegen. Der Wortführer fragt ganz aufgeregt ob ich einen Fotoaparat oder eine Videokamera dabei hätte...